Weltklasse im Club

Neuer Hauptsponsor für Blau-Weiß Krefeld

Autor: Jörg Zellen

Als „ Blau-Weiß Timberland Finance Krefeld“ tritt der Stadtwaldclub in der am 7. Juli beginnenden Saison der Tennis-Bundesliga an.

„Wir sind sehr glücklich darüber, dass wir einen Hauptsponsor gefunden haben, der sogar Mitglied unseres Vereins ist. So haben wir es uns immer gewünscht“, sagte Hajo Ploenes, Präsident des HTC Blau-Weiß Krefeld, bei der Vorstellung des neuen Namensgebers für das Bundesliga-Team.

Bereits seit einigen Jahren engagiert sich Dirk Köster, Inhaber von Timberland Finance, als Sponsor des HTC Blau-Weiß Krefeld. Seit fast zwei Jahren ist der passionierte Tennisspieler auch Mitglied des HTC. „Wir wollen und werden uns langfristig einbringen. Die Marke Blau-Weiß Timberland Finance Krefeld in der höchsten deutschen Spielklasse soll weiter wachsen“, so Köster.

Der Vertrag als Namensgeber für die Erstliga-Mannschaft läuft zunächst über drei Jahre. Über die genauen Konditionen wurde Stillschweigen vereinbart. Köster: „Nur so viel: Wir werden gut 25 Prozent des Bundesliga-Etats abdecken.“

 

Teamchef Olaf Merkel, der die ersten Gespräche mit dem Krefelder Unternehmer führte, freut sich über die gelungene Kooperation. „Diese Vereinbarung gibt uns mehr Planungssicherheit. Wir können den ein oder anderen Spitzenspieler eventuell häufiger einsetzen. Dennoch werden wir nun nicht klotzen, sondern weiter unseren Weg gehen. Wo wir dann landen, werden wir dann sehen.“