Weltklasse im Club

Caruso siegreich in Barcelona

Autor: Alexander Legsding

Salvatore Caruso gewann am vergangenen Wochenende den Sánchez-Casal Cup in Barcelona. Im Finale des zum zweiten Mal ausgetragenen Turniers besiegte er den Slovaken Jozef Kovalik 6-4, 6-2. Der Sizilianer aus dem Lambertz-Team feierte damit, nach seinem Sieg in Como im letzte Jahr, seinen zweiten Erfolg auf der Challenger Tour.
Für den 26-Jährigen Caruso ist der Titel mit einem weiteren persönlichen Erfolg verbunden: In der am Montag erschienen ATP-Rangliste wird er auf Platz 98 geführt und damit zum ersten Mal in seiner Karriere als Top 100-Spieler. Da Salvatore bis zum Ende des Jahres kaum noch Ranglistenpunkte verteidigen muss, hat er somit beste Chancen, sich bei den Australian Open 2020 erstmals direkt für das Hauptfeld eines Grand Slams zu qualifizieren.

Congratulazioni, Salvatore!