Weltklasse im Club

Auftaktsieg für Krawietz/Mies bei den ATP Nitto Finals in London

Autor: Sussan Karimi

Gelungene Premiere in der O2 Arena. Kevin Krawietz, der im nächsten Jahr für den GW Mannheim aufschlägt und Andreas Mies holen den ersten Sieg in London. In der Max Mirny Gruppe mussten sie zu Beginn gegen das Doppel Jean-Julien Rojer/Horia Tecau (Niederlande/Rumänien) antreten. Nach abgewehrten Satzball im ersten Satz dominierten die Beiden den Tiebreak. Im zweiten Satz  lief das deutsche Daviscup Doppel dann einem frühen Rückstand nach und verlor 4:6. Im dritten hieß es dann einen Gang hochschalten, denn der erste Gruppensieg wäre ein wichtiger Schritt in Richtung Halbfinale. Im Match Tiebreak konnten die „Kramies“ dann auf ihre Nervestärke zählen und holten den Auftaktsieg. Weiter geht es jetzt gegen Team Frankreich Pierre Hugo Herbert und Nicolas Mahut. Einfach gibt es in der O2 Arena nicht, denn wenn die besten acht Doppel der Welt aufeinandertreffen ist jedes Match eine Herausforderung. Das letzte Aufeinandertreffen der beiden Daviscupdoppel beim ATP Turnier in Paris im November ging allerdings in zwei Sätzen an die Franzosen. Aber auf neutralem englischen Boden hoffen wir auf einen deutschen Sieg im zweiten Gruppenspiel. Auf jeden Fall wird es spannend, ein unvergessliches Erlebnis für unsere Bundesligaspieler.

Und nicht vergessen: Sportlerwahl NRW Andreas Mies ist nominiert, nur mit Eurer Stimme kann er gewinnen.

 

https://www.nrw-sportlerdesjahres.de